Seit der Urlaubssaison 2019 müssen Arbeitgeber und Arbeitnehmer bei der Urlaubsplanung ein neues Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG, Az. 9 AZR 541/15) beachten. Höchstrichterlich entschieden wurde darin, dass nicht mehr der Arbeitnehmer allein dafür verantwortlich ist, den Urlaub auch tatsächlich zu nehmen. Die Initiative muss vom Arbeitgeber ausgehen, der seinen Arbeitnehmer frühzeitig darauf hinzuweisen hat, dass diesem noch Urlaubstage zur Verfügung stehen und diese verfallen können. Wenn der Arbeitnehmer dann untätig bleibt und keinen Urlaubsantrag stellt, tut er dies freiwillig und der Urlaub verfällt zum Jahresende. Wichtig für den Arbeitgeber ist insbesondere, dass er nachweisen kann, seinen Arbeitnehmer auf den Resturlaub hingewiesen zu haben.

Weiterlesen →

Hat sich bei Ihnen der Tätigkeitsbereich in den letzten Jahren stark verändert? Mehr Aufgaben? Mehr Personalverantwortung?

Wenn Ja, würden Sie sicherlich gerne wissen welche Eingruppierung für ihre Tätigkeit die Richtige ist. Vielleicht habe sie ja eine Chance auf Höherbewertung.

Weiterlesen →

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht und Fachanwalt für Strafrecht, Robert Podgajny, LL.M.

Wir dürfen stolz mitteilen: Unserem Partner Rechtsanwalt Podgajny wurde von der Rechtsanwaltskammer Freiburg der Titel „Fachanwalt für Verkehrsrecht“ verliehen. Hiermit kommt zum Ausdruck, dass er unsere Mandanten mit viel Erfahrung in allen Belangen des Verkehrsrecht unterstützen kann, z.B.:
  • Wenn Sie in einen Verkehrsunfall verwickelt sind, machen Sie keine Angaben und melden sich schnell bei Rechtsanwalt Podgajny LL.M. Als Fachanwalt für Strafrecht kann er Sie auch wegen der ggf. begangenen Ordnungswiedrigkeit beraten und vertreten.
  • Wenn Sie Probleme mit der Führerscheinbehörde haben, wenden Sie sich gerne vertrauensvoll an Rechtsanwalt Podgajny LL.M.